Das Konstruktionsvollholz für den anspruchsvollen Holzbau

Konstruktionsvollholz erfüllt alle Anforderungen an Bauholz für tragende und aussteifende Konstruktionen. 

Die Visuelle und maschinelle Festigkeitssortierung garantieren eine hohe und gleichbleibende Qualität. Durch die normgerechte Produktion, auf dem aktuellen Stand der Technik, wird eine hohe Maßhaltigkeit und Formastabilität gewährleistet.  

Unser Konstruktionsvollholz entspricht den Kriterien der Sortierklasse S 10 nach DIN 4074-1 und den erhöhten Qualitätsanforderungen für einteilig keilgezinktes Vollholz.

Durch die Trocknung auf 15+/-3% wird eine entscheidende Voraussetzung für den Verzicht auf chemische Holzschutzmittel erreicht (im Bereich der Gefährdungsklasse GK0).

Unser Produktportfolio umfasst über 35 Standardquerschnitte für den nichtsichbaren Bereich (Nsi), die bis zu einer max. Länge von 26 m hergestellt werden können.

 

Konstruktionsvollholz ist kein Listenbauholz, sondern ein High-Tech-Produkt für den Holzbau mit Zukunft.